Eine Veranstaltung des

Bundesverbandes Deutscher Filmautoren e.V.

Wer nicht wagt,

der nicht gewinnt!

Und es gibt jede Menge zu gewinnen.

Das Festival

Preise

Folgende Preise werden im Zuge des Fesitvals vergeben:

Bester Film

Stoffentwicklungspreis

für das beste Drehbuch oder Konzept, dotiert mit 500 Euro

für den besten Film aus allen Wettbewerbskategorien, dotiert mit 1.000 Euro

Bester Film mit dem Thema Ökologie

für den besten Film, der sich im weitesten Sinne mit dem Thema Umwelt beschäftigt, dotiert mit 500 Euro

Bester Film mit dem Thema Bildung und nahhaltige Entwicklung

für den besten Film, der sich im weitesten Sinne mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt, dotiert mit 500 Euro

Bester saarländischer Film

Preis für den besten Film aus der Region

Publikumsliebling

für den Film, den das Publikum als Favoriten auswählen kann, dotiert mit 500 Euro

Förderpreise

Folgende Förderpreise werden vergeben. Dieses sind insgesamt mit Preisen im Wert von 5.000 Euro dotiert.

 

  • Beste Regie
  • Beste Produktion
  • Beste Bildgestaltung
  • Beste Ausstattung und Szenenbild
  • Bestes Drehbuch
  • Bestes Schauspiel
  • Bestes Sounddesign
  • Bester Schnitt
  • Bestes Maskenbild
  • Bestes Motion Design

Änderungen in Art, Höhe und Wert der Preise behalten wir uns vor.

Euch gefällt das?

Dann sagt es weiter!

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern:

Wir danken dem Verein zur Förderung der sozialen und kulturellen Belange in der Mittelstadt

St. Ingbert, der uns die Ausrichtung des Festivals ermöglicht.

Themen dieser Webseite:

Filmfestival, Kurzfilm, Deutschland, Kurzfilmpreis, Short Film, Short Film Festival, Filmwettbewerb, Wettbewerb, Screening, Vorführung, Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V., BDFA, Bundeswerttbewerb, Bundesfestival junger Film, filmreif, Bundeswettbewerb junger Film, Nachwuchsfilm, Saarland, St. Ingbert, Filmfest St. Ingbert, Regional, Nachhaltigkeit, Nachhaltige Filme, Nachhaltige Produktionen, Biosphäre, Biosphärenregion Bliesgau, Biosphärenreservat, Saar-Pfalz-Kreis, Kurzfilme, Regie, Regisseur, Nachwuchs, junge Menschen, Jugendlich, Kinder, Jugendliche, Preis, Preisgeld, Filmpreis, Nachwuchsförderung, Förderpreis, Drehbuchautoren, Autorenpreis, Stoffentwicklung, Stoffentwicklungsförderung, Stoffentwicklungspreis