Eine Veranstaltung des

Bundesverbandes Deutscher Filmautoren e.V.

Bei uns ist

nicht nur das Gemüse reif!

Auch unser Veranstaltungsort ist filmreif.

Das Festival

Über uns

Ein Festival mitten im Biosphärenreservat. Unter dem Gedanken culture meets nature zeigen wir an verschiedenen, alternativen Standorten und Kinos in St. Ingbert ein Kaleidoskop der deutschen Kurzfilmlandschaft aller Genres: Komisch, dramatisch, gruselig, dokumentarisch.

Für ganz besonderen Flair sorgen unsere abendlichen Open-Air Vorführungen. Bei Popcorn, kleinen Snacks und einem Glas Rotwein können Sie hier den Abend entweder entspannt, oder actionreich ausklingen lassen: Sie haben die Wahl!

Für Saarländer

Das Festival wirbt für den Film- und Lebensstandort Saar. Durch den Verkauf von regionalen Produkten und die Organisation eines ansprechenden Rahmenprogramms wird das Biosphärenreservat Bliesgau über die Landesgrenzen hinaus bekannt und der Wert der Nachhaltigkeit vorgelebt. Außerdem profitieren Gastronomie und Einzelhandel von der Anreise kreativer Köpfe aus der Republik. Und: Wer einmal hier war, der kommt sicher wieder. Vielleicht ja sogar für die nächsten Dreharbeiten!

Für Filmemacher

Vorträge, Workshops und Seminare können die Aufmerksamkeit der nationalen Filmszene auf unsere Region ziehen. Dadurch, dass die Filmemacher persönlich anwesend sein müssen, ist es für jeden Besucher möglich, einen Eindruck von der Arbeit der angereisten Kreativen zu erhalten. Das stärkt die Vernetzung der saarländischen Filmszene und ist ein Sprungbrett für die jungen, lokalen Talente.

 

Und diese Preise gibt es zu gewinnen...

 

Wer wir sind?

Das Festival wird ausgerichtet vom Bundesverband Deutscher Film-Autoren e. V.. Der BDFA ist der Dachverband der nichtkommerziellen Filmer in Deutschland. Er vereint etwa 2400 Mitglieder, die entweder einem von rund 130 Film- und Videoclubs oder dem BDFA als Einzelmitglieder direkt angehören. Der BDFA ist Mitglied der Union Internationale du Cinéma (UNICA), die ihrerseits dem „Conseil International du Cinéma et de la Télévision“ (C.I.C.T.) der UNESCO angeschlossen ist.

 

Weitere Informationen auf www.bdfa.de!

 

Euch gefällt das?

Dann sagt es weiter!

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern:

Wir danken dem Verein zur Förderung der sozialen und kulturellen Belange in der Mittelstadt

St. Ingbert, der uns die Ausrichtung des Festivals ermöglicht.

Themen dieser Webseite:

Filmfestival, Kurzfilm, Deutschland, Kurzfilmpreis, Short Film, Short Film Festival, Filmwettbewerb, Wettbewerb, Screening, Vorführung, Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V., BDFA, Bundeswerttbewerb, Bundesfestival junger Film, filmreif, Bundeswettbewerb junger Film, Nachwuchsfilm, Saarland, St. Ingbert, Filmfest St. Ingbert, Regional, Nachhaltigkeit, Nachhaltige Filme, Nachhaltige Produktionen, Biosphäre, Biosphärenregion Bliesgau, Biosphärenreservat, Saar-Pfalz-Kreis, Kurzfilme, Regie, Regisseur, Nachwuchs, junge Menschen, Jugendlich, Kinder, Jugendliche, Preis, Preisgeld, Filmpreis, Nachwuchsförderung, Förderpreis, Drehbuchautoren, Autorenpreis, Stoffentwicklung, Stoffentwicklungsförderung, Stoffentwicklungspreis